Stiftung Naturschutz
Stiftung Naturschutz

das Kleine Knabenkraut war bis in die 1960er Jahre auch in der mittelbadischen Oberrheinebene weit verbreitet. Es wuchs zusammen mit vielen anderen Blütenpflanzen auf nicht oder wenig gedüngten Heuwiesen. Auf Heuwiesen in der Oberrheinebene ist das Kleine Knabenkraut heute durch Düngung und/oder Umbruch zu Acker ausgestorben.

Kleines Knabenkraut
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stiftung Naturschutz